Auszeichnung Badplaner des Jahres 2019

Preisverleih Badplaner des Jahres 2019 Zitzelsberger

Dipl.-Badgestalter (SHK) Alfons Kugelmann und Petra Schabinger, Inhaber des Komplettbad-Sanierers Zitzelsberger, freuen sich über die im deutschen Sprachraum begehrte Auszeichnung „Badplaner des Jahres 2019“.

Die besten Badezimmer entstehen in Augsburg. Komplettbad-Sanierer Zitzelsberger als „Badplaner des Jahres 2019“ ausgezeichnet. 

Zitzelsberger wurde kürzlich dafür ausgezeichnet, dass barrierefrei nicht Klinikcharme bedeuten muss. Der Badexperte holte die im deutschen Sprachraum begehrte Auszeichnung Badplaner des Jahres 2019 in die Fuggerstadt. Inhaber und Dipl.-Badgestalter (SHK) Alfons Kugelmann hatte sich gegen mehr als 100 professionelle Badgestalter durchgesetzt. Der Preisträger überzeugte mit Planung und Umsetzung eines Kundenbades aus Augsburg. Neben der Auszeichnung „Beste Badstudios“ im Januar, bereits der zweite Preis für Zitzelsberger im diesem Jahr.

Augsburger Bad preisgekrönt – Stararchitekt Peter Zumthor stand Pate

Nach dem Vorbild der vom Schweizer Architekten Peter Zumthor errichteten Valser Therme (Graubünden, Schweiz) wurde das Badezimmer in einem Augsburger Einfamilienhaus realisiert. „Wir freuen uns ganz besonders, dass unsere Interpretation Berg.Stein.Wasser die Fachjury überzeugen konnte“, sagt Badplaner Alfons Kugelmann.
Die Valser Therme ist ein Begriff von Paris bis New York. Die mystische Atmosphäre der aus Valser Quarzit erschaffenen Therme wollten die Augsburger Kunden nach einem Kururlaub in der Schweiz nicht mehr missen. Das Ergebnis: Schichtfolgen des eleganten Natursteins mit eingebetteten Lagen aus Glimmer prägen nun die Einmaligkeit des neuen Badezimmers. Eleganz und Komfort sorgen für entspannte Stunden im hauseigenen „Thermen-Bad“. Ab Herbst wird das Projekt im bundesweit erscheinenden Bad-Magazin 2020 präsentiert.

Badezimmer mit Stein aus Valser Quarzit von Zitzelsberger

Eigenheim-Besitzer erhalten echte Hilfe

Den Spruch „Alles aus einer Hand“ oder „Das machen wir alles mit“ hat wohl schon jeder einmal gehört. Oft entpuppt er sich hinterher aber als „Alles irgendwie – aber nichts komplett“. Wahre Spezialisten wie Zitzelsberger die Badgestalter arbeiten da nach einem anderen Konzept: ZEN – Zitzelsberger Ein Name-Prinzip: Ein Kopf – viele Hände. Die Experten und Badplaner bieten die Komplettlösung fürs Bad und übernehmen neben dem Zentralgewerk Sanitär alle Handwerksleistungen, die bei einer Komplettmodernisierung notwendig sind; wie Fliesenleger, Elektriker, Maler, Maurer, Trockenbauer, Steinmetz, Schreiner und viele mehr.  Der entscheidende Vorteil: Die Badkunden haben immer nur einen Ansprechpartner und müssen sich nicht mit jedem einzelnen Handwerker herumschlagen, weil im echten Leben es jeder auf den anderen schiebt.

 

Das könnte Sie noch interessieren:

Über den Wettbewerb

Der jährliche Planungs-Wettbewerb wird seit 1997 von der Leistungsgemeinschaft des Sanitär- und Heizungsfachhandwerks SHK, Bruchsal ausgeschrieben. Jedes Jahr kürt die Jury Badplaner mit besonderes gelungenen Badprojekten. Für die Jury aus Fachredakteuren, Innenarchitekten und Fachplanern war es wichtig, authentische Bäder zu prämieren, die auch im wirklichen Leben funktionieren.

zitzelsberger augsburg badplaner des Jahres 2019

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch