BADmagazin 2020: Auf gute Badplanung kommt es an

Wünschen Sie eine Badplanung für ein neues Bad,  in dem Sie sich so richtig wohlfühlen können? In dem Sie Wellness genießen, entspannen oder fit für den neuen Tag werden? Dann schauen Sie doch einfach in unser neues BADMagazin. Hier finden Sie alles – von außergewöhnlichen Badplanungen, Raumlösungen, zeitgemässen Materialien und vielen Ideen. Bei allen Projekten handelt es sich um ECHTE, gebaute Bäder.

 

Damit Ihre Wünsche Wirklichkeit werden, ist es uns als Mitglied der Marke DIE BADGESTALTER besonders wichtig zu erfahren, worauf Sie in Ihrem neuen Bad ganz besonderen Wert legen. Welche Farben und Materialien Sie bevorzugen, welchen Stil Sie lieben und wie Sie Raum, Licht, Wasser und Wärme erleben möchten. Oder wie Design, Badplanung, Raumaufteilung, Wegeführung, Barrierefreiheit in Ihrem neuen Bad beschaffen sein sollen. Es sind Ihre Wünsche, die bei der Badplanung im Mittelpunkt stehen und aus denen wir gemeinsam Ihr ganz persönliches Bad erschaffen.

BADmagazin 2020: Mit Gewinnerbad von Zitzelsberger

Button Badezimmer mit Stein aus Valser QuarzitIm neuen BADmagazin finden Sie eine Fülle von Anregungen. Lassen Sie sich von den preisgekrönten Bädern des Wettbewerbs „Badideen aus der Praxis“ faszinieren. Übrigens holte Zitzelsberger die im deutschen Sprachraum begehrte Auszeichnung „Badplaner des Jahres 2019“ nach Augsburg. Dipl.-Badgestalter Alfons Kugelmann hatte sich gegen mehr als 100 professionelle Badgestalter  in der Badplanung und Badrealisierung durchgesetzt. Das Gewinnerbad stehen Sie ab Seite 48 und das Interview auf Seite 72.

Badplanung für echte Bäder

Den Spruch „Alles aus einer Hand“ oder „Das machen wir alles mit“ hat wohl schon jeder einmal gehört. Oft entpuppt er sich hinterher aber als „Alles irgendwie – aber nichts komplett“. Wahre Spezialisten wie Zitzelsberger die Badgestalter arbeiten da nach einem anderen Konzept: ZEN – Zitzelsberger Ein Name-Prinzip: Ein Kopf – viele Hände. Die Badexperten bieten die Komplettlösung fürs Bad und übernehmen neben dem Zentralgewerk Sanitär alle Handwerksleistungen, die bei einer Komplettmodernisierung notwendig sind; wie Fliesenleger, Elektriker, Maler, Maurer, Trockenbauer, Steinmetz, Schreiner und viele mehr.  Der entscheidende Vorteil: Die Badkunden haben immer nur einen Ansprechpartner und müssen sich nicht mit jedem einzelnen Handwerker herumschlagen, weil im echten Leben es jeder auf den anderen schiebt.
Für Interessenten mit Bestandbad gibt es einen besonderen Service: Die kostenfreien Bad-Infostunden AUS FAD WIRD BAD von Chef-Badgestalter Kugelmann.

badplanung badmagazin zitzelsberger augsburg

Gleich abholen – oder  das BADMagazin 2020 bestellen!

Das könnte Sie noch interessieren:

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch