Erst eine gute Badplanung macht ein gutes Bad

Der Trend ist ungebrochen: Hausbesitzer und Modernisierer profitieren von den niedrigen Zinsen und investieren in die Wertsteigerung der eigenen Immobilien. Die Badrenovierung steht dabei obenan. 

Badezimmer dienen grundsätzlich der täglichen Hygiene und der persönlichen Körperpflege. Doch die Menschen möchten mehr. Sie wollen in ihrem heimischen Bad etwas erleben: entspannen, flirten, lesen, gute Musik hören, meditieren, sich fit halten, Wellness genießen und sich dabei mehr Komfort gönnen.
Fällt der Entschluss zur Baderneuerung, muss der Investor jedoch zwei Grundsatzfragen lösen: Wer kann die Aufgabe der Badplanung überhaupt umsetzen? Und wer kann es am besten? Hierbei bietet das neue BADmagazin Entscheidungshilfen.

BADmagazin 2018 gibt Tipps

Im Vordergrund des neuen BADmagazins steht der Facettenreichtum sehr persönlicher Raumgestaltung. Ganz besonders aber die Bedeutung professioneller Badplanung und Umsetzung, wie an über 20 realisierten Bädern gezeigt wird. Der Schwerpunkt der neuen Magazinausgabe liegt auf der Bedeutung der Planung und dem Thema Komplettbad. Überdies erfahren die Leser in Form eines Bad-Navigators, was ein Wohlfühlbad kosten kann, was im Vorfeld zu beachten ist und wie sich anhand einer Checkliste der persönliche Badwunsch konkretisieren lässt.

Trend zum wohnlichen Lebensraum

Für das Team von Zitzelsberger Die Badgestalter ist es wichtig zu erfahren, worauf die Badnutzer in ihrem neuen Bad besonderen Wert legen, was sie in jedem Falle vermeiden möchten, welche Farben, Materialien, welchen Stil sie lieben, wie sie Raum, Licht, Wasser, Wärme erleben möchten, wie das Design, die Raumaufteilung, die Wegeführung, die Barrierefreiheit beschaffen sein sollen. Weitere Themen im Badmagazin: ein Kaleidoskop mit raffinierten Produktinnovationen, die Vielfalt der Dusche, Wellness und Gesundheit im Bad oder dessen altersgerechte Ausgestaltung.

Ausgezeichnet: Die besten Badplaner Deutschlands

Da Kompetenz nicht immer auf den ersten Blick erkennbar ist, empfiehlt die Publikumszeitschrift BADmagazin landesweit ausgewählte Spezialisten für Badplanung, die mit

  • Phantasie
  • Erfahrung und
  • Kompetenz

individuelle Bäder gestalten. Die Badgestalter stehen für bezahlbaren Lebensstil. Auswahlkriterien sind Planungssicherheit, Ideenreichtum und Kompetenz in der Bad-Realisierung.

 

Das könnte Sie noch interessieren

badmagazin-gratis-zitzelsberger

Gleich abholen – oder  das BADmagazin kostenfrei bestellen.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch

Comments are closed.