BADmagazin 2019: Erst eine gute Badplanung macht ein gutes Bad

Die wenigsten Bauherren entscheiden sich heute für ein neues Bad, weil sie es benötigen, sondern weil sie es sich wünschen. Ein neues Bad ist eine wohlüberlegte Investition in Luxus, eine Investition, die sich auszahlt. Das neue BADmagazin zeigt, worauf es ankommt, damit eine Badrenovierung zu einem perfekten Ergebnis führt. 

Das alte Bad würde ja noch funktionieren, als Ort für die tägliche Körperreinigung. Doch Menschen, die den Wunsch nach einem neuen Bad verspüren, wollen mehr. Sie sehnen sich nach einem Ort zum Entspannen und zum Genießen, den sie jederzeit aufsuchen können.
Wie sich die Aufgabe der Badplanung und der Umsetzung realisieren lässt, erfahren Hausbesitzer und Renovierer im neuen BADmagazin mit vielen Tipps und Beispielen aus der Praxis. Über 20 Bäder, die alle tatsächlich für Kunden gebaut wurden, geben den Lesern Inspirationen für ihr eigenes Bad.

BADmagazin 2019 gibt Tipps

Das Motto lautete diesmal „Bäder mit einem Schuss Luxus“. Dabei ging es ausdrücklich nicht um die Anhäufung teurer Badausstattungen, sondern um tolle Badkreationen und Raumlösungen. Da kommen besondere Materialien zum Einsatz, das Licht wird geradezu inszeniert oder ein exklusives Produkt erlaubt die Erfüllung eines außergewöhnlichen Kundenwunsches.

Ein weiterer Schwerpunkt der neuen Ausgabe liegt auf der Bedeutung der Badplanung und dem Thema Komplettbad. Wie man die vorgegebene Fläche nutzt und den Raum geschickt und wirkungsvoll unterteilt, lässt sich nur entscheiden, wenn sorgfältig die Motive der Nutzer für einen Badumbau ermittelt wurden, wenn feststeht, für wen und wozu das neue Bad bestimmt ist. Ein Sonderteil, der Bad-Navigator hilft, sich über die eigenen Wunschvorstellungen vom neuen Bad vor Kontaktaufnahme mit einem Badspezialisten klar zu werden.

Mit guter Badplanung fängt es an

Für das Team von Zitzelsberger DIE BADGESTALTER ist es wichtig zu erfahren, worauf die Badnutzer in ihrem neuen Bad besonderen Wert legen, was sie in jedem Falle vermeiden möchten, welche Farben, Materialien, welchen Stil sie lieben, wie sie Raum, Licht, Wasser, Wärme erleben möchten, wie das Design, die Raumaufteilung, die Wegeführung, die Barrierefreiheit beschaffen sein sollen. Weitere Themen im Badmagazin: ein Kaleidoskop mit raffinierten Produktinnovationen, die Vielfalt der Dusche, Wellness und Gesundheit im Bad oder dessen altersgerechte Ausgestaltung.

Ausgezeichnet: Die besten Badplaner Deutschlands

Da Kompetenz nicht immer auf den ersten Blick erkennbar ist, empfiehlt die Publikumszeitschrift BADmagazin landesweit ausgewählte Spezialisten für Badplanung, die mit

  • Phantasie
  • Erfahrung und
  • Kompetenz

individuelle Bäder gestalten. Die Badgestalter stehen für bezahlbaren Lebensstil. Auswahlkriterien sind Planungssicherheit, Ideenreichtum und Kompetenz in der Bad-Realisierung.

 

Das könnte Sie noch interessieren

Badplanung

Gleich abholen – oder  das BADmagazin kostenfrei bestellen.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch

Comments are closed.